Schema zu Online Marktsystem

Das Online Marktsystem habe ich im Rahmen einer Studienarbeit selbst entwickelt. Häufig kritisiere ich nicht vorhandene Strategien und planlos getroffene Massnahmen. Diese werden nicht gemessen und verfolgen leider auch keine konkreten Ziele. Ganz schlimm ist es, wenn die Massnahmen sich zuätzlich negativ beeinflussen.

Mit diesem Online Marktsystem will ich also nicht nur Kritik üben, sondern auch etwas beitragen. Es soll helfen die Wechselwirkungen und Abhängigkeiten im eigenen Online-Markt einfach und reduziert darzustellen.

Ein Marktsystem VISUALISIERT Kanäle, Beeinflusser und Wirkungen auf einem Zielmarkt

Da einige Massnahmen aus dem Online-Mix ja SEA oder SEO betreffen, hilft mir das Online Marktsystem nebenbei auch, mich aktiv mit meiner Zielgruppe und ihrem Wording auseinander zu setzen. Ich finde also heraus, wie und wo ich meine Produkte positionieren muss, und welche Keyword-Hauptbegriffe aus Sicht der Zielgruppe für meine Produkte und Dienstleistungen relevant sind.

Das Beispiel zeigt eine Bildungs-Institution, die Kreativkurse als Dienstleistung auf dem Web platziert.

Wir sehen im oberen Teil die Kundenseite. Im unteren Teil sehen wir den Wirkungsbereich der Firma. Hier kann die Firma ihre Ziele und Massnahmen planen.
Der Kunden- und Firmenbereich wirkt als Ganzes auf die Mitte ein, und beeinflusst damit Angebot und die Nachfrage auf dem Markt.

Es gibt auf diesem Online Marktsystem durchaus Punkte, die man noch stärker im Detail ausarbeiten könnte. Wenn das Online Marktsystem z.B. zur Ausrichtung der Firmenstrategie verwendet wird, so sollten sicher 3 bis 6 Konkurrenten und deren Wirkungsbereich eingetragen werden.

Gerne könnt ihr das Online-Marktsystem per Mail mit dem Stichwort "Marktsystem" von mir bestellen.

Author: Fabian Friedli

Leave a comment