Suchpeaks erkannt mit Google-Insight

Ein schlauer Junge in der USA hatte vor kurzem begriffen, dass es einen "neuen" Trend für Baseball-Caps gibt.
Bei Google-Trends und Google-Insights hat er dann rausgefunden, dass es hohe Suchanfragen für sogenannte Snapback-Hats gibt.

snapback hat

Paralell dazu hatte er auch nach Prominenten Rappern wie z.B. Wiz Khalifa gesucht, und auch hier eine hohe Suchanfrage im Zusammenhang mit Snapback-Hats festgestellt.
Diese Suchanfragen kamen zeitnah mit der Ausstrahlung des Super-Bowls zusammen, wo Wiz Khalifa mit einem sehr auffälligen Baseball-Cap aufgetreten ist. Dank diesen Tools von Google muss es wohl bei ihm gefunkt haben:
http://www.google.de/trends
http://www.google.com/insights/search/

Ohne zögern Shop aufgezogen

Der gute hat dann kurzum einen einfachen Online-Shop auf der Basis von WordPress aufgeschaltet. Die Domain registrierte er sich passend zu den Keywords mit dem grösstem Suchaufkommen:

www.snapbackhats.net

Durch die Nische, die er erkannte, hat er es mit den passenden Keywords schnell unter die ersten 10 Google-Treffer geschaft, und so zum idealen Zeitpunkt auf den Trend reagiert. Zu Beginn erhielt er den grössten Teil seines Traffics also durch die Suchmaschinen.

Schneller Checkout erhöht die Konversionsrate

Schlauerweise hatte er den Bestellprozess sehr einfach gehalten. So wurden beim Checkout Warenkorb, Adressangabe und Versand mit einem Formular bedient. Je kürzer der Checkout, um so geringer ist die Abbruch-Rate während dem Bestellvorgang. So wurde ein guter Anteil des Traffics auch in tatsächliche Bestellungen konvertiert.

Brandaufbau mit Facebook-Fanpage

Mit dem Launch des Online-Shops hatte er also zur richtigen Zeit auf die Produkte-Nachfrage reagiert. Nun war er so clever, und ruhte sich nicht auf seinen Erfolgen aus. Als nächstes wurde drum eine solide Brandpage bei Facebook eröffnet. Mit Kampagnen wurden die Produkte ins rechte Licht gerückt, aber vorallem auch der Brand aufgebaut. Bei den Kampagnen kamen hauptsächlich Bild-Storys zum Einsatz, wo wichtige Social-Media-Beeinflusser ein Teil der abgebildeten und markierten Personen waren.

Quelle: So gehört bei SEO4Radio.de

Author: Fabian Friedli

Leave a comment